Stahlbau-Kalender-Tag

Der Stahlbau-Kalender-Tag findet jährlich an der Univiersität Stuttgart statt. Hier können Sie sich über den Inhalt des aktuellen Stahlbau-Kalenders informieren und sich zur Tagung anmelden.

Im Rahmen eines Vortrages beim Stahlbau-Kalender-Tag erläutern (Publikationen) Autoren die wesentlichen Inhalte ihrer veröffentlichten  Beiträge im Stahlbau-Kalender. Nach den Vorträgen gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen und ist ausdrücklich erwünscht. Es kommen dabei immer konstruktive Diskussionen zwischen den Autoren und dem Fachpublikum zustande (Anmeldung | Flyer).

Stahlbau-Kalender-Tag 2022

Türme und Maste sind filigrane Ingenieurtragwerke, die sehr sensibel auf klimatische Einwirkungen wie Wind reagieren. Gleichzeitig haben sich bestimmte typische Konstruktionsformen wie Fachwerke aus Winkelprofilen für diese Tragwerke bewährt. In dem einen Schwerpunkt des Stahlbau-Kalenders 2022 werden in den zugehörigen Beiträgen nicht nur die Grundlagen, sondern auch die neuen Entwicklungen im Hinblick auf die neue Eurocode-Generation dargestellt.

Die neuen Eurocode-Regelungen sind auch Hauptgegenstand der zum anderen Themenschwerpunkt Brandschutz gehörenden Beiträge. Gleichzeitig geht es darum, wie heute in der Praxis für Stahl- und Verbundtragwerke konkrete Lösungen zum Brandschutz gefunden werden.

Die Autoren des Stahlbau-Kalenders 2022 erläutern im Rahmen des Stahlbau-Kalender-Tags 2022 wesentliche Inhalte ihrer Beiträge. Für die in der Praxis tätigen Ingenieure eröffnet sich dadurch die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu den Themen zu informieren, Fragen zu stellen und mit den Autoren zu diskutieren.

Im Namen aller Beteiligten
Ulrike Kuhlmann

Zum Seitenanfang